Für Schleswig-Holstein gemeldete Corona-Fälle finden Sie hier


Kontaktbeschränkungen bundesweit bis 26. Juni verlängert

Die Bundesregierung möchte die ursprünglich bis zum 5. Juni geltenden Kontaktbeschränkungen weiterführen, einige Landesregierungen nicht. Geeinigt hat man sich nun auf eine Art Kompromiss: Die Kontaktbeschränkungen gelten noch bis zum 26. Juni – allerdings mit Lockerungen. So soll man sich ab dem 6. Juni mit insgesamt zehn Personen oder den Angehörigen zweier Hausstände gleichzeitig treffen dürfen. Eine Höchstzahl der Personenzahl im privaten Raum soll es hingegen nicht mehr geben. Abstands- und Hygieneregeln sollen  weiter eingehalten werden. Welche Lockerungen es konkret gibt, kann jedes Bundesland selbst entscheiden.

Die Regeln für Schleswig-Holstein finden Sie in dieser PDF.


Amt Itzstedt seit 16. März nur per Telefon oder Mail erreichbar

Nur bei zwingenden Gründen erhalten Einwohner*innen im Einzelfall einen vorher abgestimmten Termin. Bitte rufen Sie also vorher an. Für weitere Informationen klicken Sie auf diesen Link.


Corona Nachbarschaftshilfe im Amt Itzstedt

Sie gehören zu einer der aktuellen Corona-Risikogruppen (hohes Alter, Immunschwäche oder bestimmte Grunderkrankungen)? Wenn Sie Hilfe brauchen bei Einkäufen oder Arztbesuchen oder anderen wichtigen Anliegen, können wir Sie unterstützen!

Bitte klären Sie aber vorab, ob Sie in Ihrer Familie oder Nachbarschaft Hilfe finden. Wenn nicht, melden Sie sich beim Amt unter Tel. 04535 / 509 513. Oder Mail an Sybille Backhaus s.backhaus@amt-itzstedt.de

Sie erreichen die Nummer 04535 / 509 513 von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen erreichbar von 09:00 bis 18:00 Uhr. 

Kreis Segeberg Gesundheitsamt in der Coronakrise

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (gilt auch bei Corona-Verdacht)  Tel. 116 117